Skip to main content

Bulldog Gin Extra Bold – Zähne zeigen mit Ansage?

Es gibt Hunderassen, die man mit Treue sowie Wachsamkeit verbindet, während sonstige für Spieltrieb oder Jagdinstinkt stehen. Dann sind da noch süße Schoßhündchen sowie kräftige Bulldoggen. Dieser einzig wahre „British Bulldog“ war Winston Churchill, dieser als leidenschaftlicher Gintrinker Inspiration für den Bulldog Gin war.

Wer seinen Gin „Bulldog“ nennt und ihn in einer gedrungenen, schwarzen Flasche auf den Markt bringt, will damit wohl eine klare Botschaft verbreiten. „Achtung, bissig“, „stark wie eine Bulldogge“ oder „von massigem Körperbau“ vielleicht? Beim „normalen“ Bulldog Dry Gin mit 40 Vol.-% mag man bei der aromatischen Ausgewogenheit sowie dieser geschmeidigen Alkoholstärke allerdings nicht unbedingt von einem bissigen Kraftpaket sprechen. Im Gegenteil: Eher ein wenig zahm kommt der herüber sowie weich sowie mild. Trotz der zwölf internationalen Botanicals, die verwendet werden (z. B. Mohn, Longanfrucht, Schwertlilie oder Lotusblätter) verfügt er über ein recht klassisches Profil. Wacholder, Zitrusnoten, Koriander, Zimt sowie Süßholz dominieren. Eine leichte Pfeffernote bringt dann doch noch Schärfe ins Spiel.
Wer allerdings einen Gin möchte, dieser seinen Zähne zeigt, dann sei jener Bulldog Extra Bold empfohlen, Gleiches Ausgangsprodukt, allerdings abgefüllt mir 47 Vol.-%. Und da ist dieser Gin dann auf einmal richtig kraftvoll und zeigt mächtige Präsenz im Glas. Auch Cocktails oder ein Gin Tonic machen dann richtig Spaß mit dieser schwarzen Bulldogge.

Bulldog Gin (1 x 0.7 l)

21,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Extra Bold Bulldog Gin Extra Bold (1 x 1 l)

26,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Bulldog Gin (1 x 1.75 l)

41,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen